style in progress

style in progress berichtet als unabhängiges B2B-Fachmagazin über Mode –
von Designerfashion bis zu gehobener Sportswear
. 1998 als Modefachmagazin für
Deutschland, Österreich und die Schweiz gegründet, ist style in progress seit 2005
europäisch: Die englische Ausgabe des viermal jährlich  erscheinenden Branchenmagazins hat den Wirkungskreis des Fachmagazins noch einmal erweitert. Entscheider in allen Schlüsselpositionen der Modeindustrie – vom Einkauf, über Marketing bis zum Vertrieb – bekennen sich als treue style in progress-Leser. Warum? Weil das Modefachmagazin Stellung bezieht und sich auch mal den Luxus gönnt, ausführlich zu sein.
Das Cover-Interview des Magazins, „the longview“ ist so ein Beispiel: Hier nehmen sich
Persönlichkeiten wie Karl Lagerfeld, Wolfgang Joop, Tommy Hilfiger oder Suzy Menkes
Zeit, ausführlich über ihr Wirken zu erzählen.

Auflage: gesamt 18.100 Stück.
Redaktion, Design, Fotoproduktion, Druck- und Vertriebsabwicklung: UCM.