Buenos Aires als Fokusthema

Drei Ausgaben des Masculin-Magazins fordern das Kreativteam

Buenos Aires als Fokusthema

Imposante Architektur und hochwertige Mode

Für die aktuellen Herbst- und Winterausgaben der deutsch-österreichischen Masculin-Gruppe wurde die argentinische Metropole Buenos Aires zum spannenden Fokus-Thema: Architektur und Highend-Fashion wurden vom UCM Verlag auf einen gemeinsam stilvollen Nenner gebracht und künstlerisch inszeniert.

Das Ambiente von Buenos Aires diente dem Kreativteam des UCM Verlages als perfekte Kulisse für die stilvolle Eleganz von luxuriösen Sakkos, Anzügen und Business-Outfits. Als Highlights der Herbst- und Wintermode gelten Cashmere-Pullover, extravagante Cord-Chinos und Steppjacken im Reiterstil. Zu den Themenschwerpunkten wurden dabei der berühmte Palacio Duhau im Herzen von Buenos Aires, die prägnante Altstadtkulisse und natürlich eine traditionsreiche Hacienda. „Buenos Aires zeigt sich sehr speziell, das südamerikanische Flair in Verbindung mit dem sprichwörtlichen Pariser Charme löst einen besonderen Zauber aus. Ein perfektes Ambiente für hochwertige Männermode“, so UCM-Geschäftsführer Nicolaus Zott.

Die Masculin-Journale erscheinen diesen Herbst in drei Ausgaben jeweils in einer Auflage von rund 80.000 Exemplaren. Parallel dazu gibt es auch jeweils digitale Versionen für das iPad.

Kunde: Masculin. CD/Projektleitung: Nicolaus Zott. Fotografie: Marcel Gonzales-Ortiz. AD: Renate Steiner. Styling: Roswitha Wieser. Shootingkoordination: Sonja Ellmauer. Vertriebskoordination: Sigrid Staber.